Ausgezeichneter Erfolg bei OP-Assistenz-Ausbildung

01.02.2022

HOLLABRUNN – Michael Friedl, Mitarbeiter im OP-Bereich des Landesklinikums Hollabrunn, absolvierte von 10. Mai 2021 bis Ende 2021 die Ausbildung zur OP-Assistenz in der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Horn.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Ausbildung waren unter anderem Anatomie, Physiologie, Hygiene, berufsspezifische Rechtsgrundlagen sowie der fachspezifische Arbeitsplatz und der Tätigkeitsbereich im Operationssaal.

Ein erforderliches Praktikum führte OP-Assistent Michael Friedl im Operationsbereich des Landesklinikums Hollabrunn durch. Eine weitere Praktikumsstelle war das Landesklinikum Korneuburg, wo er bei insgesamt zwei Praktika Einblick in den dortigen Operationssaal bekam.

Der Aufgabenbereich der Operationsassistentinnen und -assistenten umfasst die Unterstützung bei operativen Eingriffen. Überdies sind sie auch für den Transport der Patientinnen und Patienten vor und nach der Operation zwischen Patientenzimmer und OP-Saal zuständig. Weiters bereiten sie im Rahmen ihres Aufgabenbereiches die Patientinnen und Patienten für die Operation vor.

Den Abschluss dieser fachspezifischen Ausbildung bildete eine Präsentation, bei der Michael Friedl über eine offene Sigmaresektion (operative Entfernung des Darmabschnittes) sprach. OP-Assistent Friedl schloss die Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc, MBA, gratulierte im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Hollabrunn sehr herzlich zur absolvierten Ausbildung. Sie freut sich, dass Michael Friedl nach Absolvierung des Zivildienstes im Hollabrunner Spital auch für seinen beruflichen Weg das Landesklinikum Hollabrunn gewählt hat.


BILDTEXT
v.l.n.r. OP-Assistent Michael Friedl und Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc, MBA

MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten