Nostrifikation für Pflegefachassistenz

Nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz 1997 und GuKG- Novelle 2016

Dauer

Abhängig von den zu erbringenden theoretischen und praktischen Inhalten

Voraussetzungen

Für Personen, die eine im Ausland staatlich anerkannte Ausbildung in der Pflegefachassistenz absolviert haben und beabsichtigen, in Österreich eine Tätigkeit als  PflegefachassistentIn auszuüben, sind berechtigt, die Anerkennung ihrer außerhalb Österreichs erworbenen Urkunden über eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in der Pflegefachassistenz zu beantragen.

Nähere Infos unter: Bundesministerium für Gesundheit, Soziales, Pflege und Konsumentenschutz

Aufnahme

Aufnahmebedingungen

  • positiv absolvierter Deutschtest

Einzureichende Unterlagen

  • Originalbescheid und Kopie des Originalbescheides
  • Kopie des Meldezettels (Wohnort in Österreich)
  • Kopie des Reisepasses oder der Aufenthaltsbewilligung
  • 1 Passfoto

Überblick aller Schulen mit dieser Ausbildung

Mehr erfahren

Praktika

Die Praktikastellen der zu absolvierenden Praktika können durch die einzelne Teilnehmerin / den einzelnen Teilnehmer frei gewählt werden, muss jedoch durch die Direktion genehmigt werden.

Prüfungen/Abschluss

Die einzelnen Prüfungen der Unterrichtsgegenstände sind vor einer Prüfungskommission abzulegen. Nach positiver Absolvierung aller im Bescheid stehenden Gegenstände bzw. Praktika wird eine Bescheinigung ausgestellt, die es erlaubt, in Österreich als PflegefachassistentIn zu arbeiten.