Menü

Termine & Infos

INFOABEND am Mittwoch, den 2. Oktober 2019   von 18 - 20 Uhr

INFOTAG am Freitag, den 28. Februar 2020         von 09 - 15 Uhr


Telefon:             02252 9004 15505                                
      Fax:             02252 9004 15555.

 

Ausbildung im gehobenen Dienst in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildungszeit: 15. September 2020 - 14. September 2023

Anmeldung:
         bis Ende April 2020 
    

Auswahlverfahren:

  • Zulassungstest                                    April / Mai 2020
  • Assessment:                                        Mai 2020
  • Aufnahmekommission:                       Mai-Ende des Monats

⇒ weiter zum Bewerbungsformular zum Ausdrucken

Verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für PA

Dauer: 2 Jahre

Voraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung Pflegeassistenz (Pflegehilfe)

mind. 2 Jahre berufliche Tätigkeit als Pflegeassistenz in Vollzeit

positives Aufnahmeverfahren (Zulassungstest, Assessmentcenter)

Beginn: 15.09.2020

Aufnahmeverfahren: Frühjahr 2020

Bewerbungen ab Jänner 2020 möglich

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildungszeit:  15. September 2020 - 14. September  2022

Anmeldung:          bis Ende April 2020

Auswahlverfahren:

  • Zulassungstest:                                    April/Mai 2020
  • Assessment:                                         Mai 2020
  • Aufnahmekommission:                        Mai-Ende des Monats 

 ⇒ weiter zum Bewerbungsformular zum Ausdrucken

Weiterbildung Pflege bei psychiatrischen Erkrankungen gem. § 104a GuKG

Zielgruppe: Pflegeassistenzberufe

Ausbildungsbeginn: bei Bedarf und einer Mindestteilnehmerzahl

Anmeldung: für 2020 ab Herbst 2019             
 

Kompetenzerwerb für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Für die Kompetenzerweiterung im Rahmen des neuen Berufsbildes gemäß GUK Novelle 2016, BGBI Nr. 75/2016

Zielgruppe: Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Dauer:  Richtet sich nach den Inhalten.

Voraussetzungen: Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege.

Kompetenzerwerb für Pflegeassistenz

Für die Kompetenzerweiterung im Rahmen des neuen Berufsbildes gemäß GUK Novelle 2016, BGBI Nr. 75/2016

Zielgruppe: Pflegeassistenten

Ausbildungszeit: Termine nach Vereinbarung und Teilnehmerzahl

Dauer: Richtet sich nach den Inhalten

Voraussetzungen: Berufsberechtigung Pflegeassistenz

Grundkurs Basale Stimulation und Grundkurs Kinaesthetics

auf Anfrage

Allgemeine Informationen

Wohnmöglichkeit (Vorbehaltlich freier Plätze)
Im Bundesinstitut für Sozialpädagogik (WG im Internat) in der Braitnerstraße 6 in Baden. Die Kosten sind 320 € / 10 x Jahr. Die Zimmer sind für max. 2 Personen mit eigenem Bad, Gemeinschaftsküche, Betreuung, Frühstück, Mittag- und Abendessen.
Fragen und Anmeldung unter der Telefonnummer 02252/48282.

Essensmöglichkeit
Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit im Personalspeisesaal des nahegelegenen Krankenhauses den vergünstigten Mittagstisch zu nutzen. Zur Auswahl stehen Suppe, Salatbuffet, Vitale Küche und Hausmannskost.

Erreichbarkeit
Sie erreichen uns mit der Badner-Bahn Haltestelle Leesdorf oder Haltestelle Baden Viadukt, oder mit der Schnellbahn Haltestelle Baden Viadukt, oder mit dem Bus (Partsch) Haltestelle Leesdorf, jeweils 5 min. Gehweg bis zu unserer Schule
  

ECDL(Computer-Führerschein)
Im Rahmen des EDV Unterricht haben Sie die Möglichkeit den ECDL(Computer-Führerschein) für einen Kostenbeitrag von ca. € 130,-- zu erwerben.

Es gibt Prüfungen zu 7 Modulen: (Grundlagen, Computerbenutzung, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Präsentation, Information und Kommunikation)

Weitere Informationen zum ECDL finden Sie unter (E-Learning System der GuKPS Baden):
http://gukps.markus-graf.at

Unsere SchülerInnen absolvieren den Grundkurs in Basaler Stimulation und einen Grundkurs in Kinaesthetics
 
Wir bieten auch die Möglichkeit während der Diplomausbildung die Berufsreifeprüfung zu erwerben. Nähere Informationen erhalten Sie an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule.

⇒Informationen zur Förderung der Berufsreifeprüfung