Operationsassistenz

Nach dem Medizinischen Assistenzberufegesetz 2012

Dauer

25-35 Wochen - 980h Theorie und Praxis

Voraussetzungen

Berufliche Erstausbildung notwendig

Kosten

€ 1200,- inkl. 10 % USt.

Dauer

je nach Lehrgangsgestaltung zwischen 25 und 35 Wochen

Modul Operationsassistenz: 980 Stunden Theorie und Praxis

Voraussetzungen

  • berufliche Erstausbildung (z.B. abgeschlossene Lehre, abgeschlossene berufsbildende Schule, etc.)
  • abgeschlossenes Basismodul (120 Stunden Theorie) ODER abgeschlossene Ausbildung in einem gesetzlich geregelten Gesundheitsberuf (Pflegehilfe, medizinische/r HeilmasseurIn, etc.)
  • gesundheitliche Eignung (Nachweis durch grobklinische Untersuchung beim Arzt eigener Wahl)
  • Vertrauenswürdigkeit (Nachweis durch Strafregisterbescheinigung - erhältlich beim Gemeindeamt)
  • mindestens 9 positiv absolvierte Schulstufen oder die Pflichtschulabschlussprüfung gem. Plichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz
  • vollendetes 18. Lebensjahr bei Beginn des 1. Praktikums

ACHTUNG: BewerberInnen ohne beruflicher Erstausbildung können nur in die Ausbildung zur medizinischen Fachassistenz an einer Schule für Medizinische Assistenzberufe aufgenommen werden.

Aufnahme

  • positiv absolvierter Zulassungstest zum Auswahlverfahren
  • Aufnahmegespräch / Assessmentcenter

Überblick aller Schulen mit dieser Ausbildung

Mehr erfahren